Logo MIT-Online
Hundefreilauffläche für Xanten


Sehr geehrter Herr Bürgermeister Thomas Görtz, die MIT-Xanten beantragt, die Verwaltung der Stadt Xanten damit zu beauftragen, im Stadtgebiet eine großflächige öffentliche Hundefreilauffläche einzurichten und entsprechend zu kennzeichnen. Es ist weiter zu prüfen, ob diese ausgewiesene Freilauffläche einzufrieden ist. Um den Hunden größtmöglichen Auslauf zu bieten, sollte eine Fläche von mind. 1000 qm in Betracht gezogen werden.

Hier soll zunächst ermittelt werden, in wie weit eine solche Freilaufzone durch die Bürger angenommen wird. Der Ermittlungszeitraum sollte zwei Jahre nicht übersteigen. Im Anschluss daran sollte geprüft werden, in welchen weiteren Ortsteilen solche Freilaufflächen integriert werden können. Weiterhin sollte die Verwaltung damit beauftragt werden, an den ausgewiesenen Freilaufflächen entsprechende Hundekottütenbehältnisse aufzustellen. Dabei sollte beachtet werden, das diese Hundekottüten aus recycelbaren Materialien bestehen. Zur näheren Erläuterung für den Bedarf an Hundefreilaufflächen wird seitens der MIT-Xanten auf den Bürgerantrag der FDP Xanten vom 07.01.2009 verwiesen.

 

Es sind noch keine Kommentare zum Artikel:

Hundefreilauffläche für Xanten

geschrieben worden!

Möchten Sie den ersten Kommentar schreiben!